Life is Feudal Wiki
(Neu kopiert aus dem englischen Wiki)
WilmurJordheim (Diskussion | Beiträge)
(geringfügig abgewandelte Übersetzung vom Englischen ins Deutsche)
Zeile 1: Zeile 1:
  +
Der Hungerwert repräsentiert den Sättigungszustand Deines Characters und beeinflusst die Regenerationsgeschwindigkeit der Hauptattribute. Die Regeneration der [[Statusanzeigen#Kondition (Hard Stamina)|Ausdauer (Hard Stamina)]] verringert den Sättigungszustand Deines Charakters. Wenn der Hungwert Null erreich hat, verringern sich Deine [[Statusanzeigen#Bewusstsein (Soft HP)|Soft HP]]. Dies führt zunächst zur Ohnmacht und schließlich zum Tod.
{{übersetzen}}
 
Hunger is the value representing how well fed your character is and affects the speed of regeneration of major [[attribute]]s. Hunger is depleted by [[attribute|Hard Stamina]] regeneration. If [[attribute|hunger]] reaches zero it will start to deplete your [[attribute#Soft HP (Soft Hit points)|Soft HP]] resulting in a hunger fainting and [[death]].
 
   
  +
Ein weiterer wichtiger Aspekt des Hungersystems ist die Nahrungsmittelkomplexität. Je mehr Zutaten der Koch oder die Köchin bei der Zubereitung einer Speise genutzt hat, je höher ist dessen Komplexität. Dieser Wert wird berechnet, wenn Nahrung gegessen wird.
Another part of the '''hunger system''' is '''Food Complexity'''. The more ingredients were used in the cooking process of a given meal, the greater the '''complexity''' of that meal. Complexity is calculated when [[eat]]ing [[food]].
 
  +
* '''Beispiel''': Wenn Du einen Fisch mit einer Qualität von 100 fängst, ihn brätst und isst, beträgt die Nahrungsmittelkomplexität 20. Nutzt Du aber den selben Fisch stattdessen um zusammen mit Kartoffeln, Zwiebeln, Wein und Kohl der gleichen Qualität einen Fischeintopf zu kochen, wirst Du eine Nahrungsmittelkomplexität von 100 erreichen. Gerichte mit mehr als 5 Zutaten sind nicht möglich. Der Spielserver speichert die letzten 5 gegessenen Gerichte und berechnet aus der Summe der jeweiligen Nahrungsmittelkomplexität den sogenannten Nahrungsmittelmultiplikator.
* '''Example''': If you start with a fish which has 100 quality, then fry it and eat it, you will end up with 20 complexity of your eaten [[food]]. But if you begin with the same quality fish and add with quality 100 potatoes, onions, wine and cabbage (five ingredients!!!), the result could be fish stew with 100 quality and 100 complexity once you will eat it. Five ingredients is the maximum you can use per recipe.<br><br>The game server stores the '''Food Complexity''' of last 5 meals your character has [[eat]]en. The sum of these numbers are used in the calculation of '''Food multiplier'''.
 
   
  +
Der Nahrungsmittelmultiplikator (NMM) hat direkten Einfluss auf die Erhöhungsrate '''ALLER''' Fähigkeiten. Er besteht aus zwei Teilen: Hunger (H) und die Nahrungsmittelkomplexität (NMK5) der letzten 5 gegessenen Speisen. Die Formel zur Berechnung des Nahrungsmittelmultiplikators lautet wie folgt:
The '''Food multiplier''' directly affects amount of increase of '''ALL''' of your skills. The '''Food multiplier''' consists of two parts: Hunger and Complexity summed over the last five meals eaten. Food multiplier formula is as follows:
 
:<tt>FoodMult = Last5MealsComplexity × Hunger × 0.0001</tt>
+
:<tt>NMM = NMK5 × H × 0.0001</tt>
   
  +
In der nachfolgenden Tabelle sind die möglichen Werte des Nahrungsmittelmultiplikators aufgelistet:
Take a look on that table of possible food multiplier values:
 
 
{| class="wikitable"
 
{| class="wikitable"
 
|-
 
|-
  +
! Hunger !! colspan = "5" |Nahrungsmittelkomplexität der letzten 5 Speisen
! Hunger / <br />Last 5 meals Complexity !! 50 !! 200 !! 350 !! 500
 
  +
|-
 
! # !! 50 !! 200 !! 350 !! 500
 
|-
 
|-
 
| 0 || 0 || 0 || 0 || 0
 
| 0 || 0 || 0 || 0 || 0
Zeile 24: Zeile 25:
 
|}
 
|}
   
  +
Um zu überleben und für maximale Regenerationsraten genügt es, zunächst Pilze und Beeren zu sammeln und später Fisch zu fangen und zu essen. Möchtest Du aber die Erhöhungsrate Deiner Fähigkeiten maßgeblich beeinflussen, solltest Du komplexe Nahrung zu Dir nehmen. Eine gute [[Kochen|Köchin]] oder ein guter [[Kochen|Koch]] sind somit von großem Wert.
In brief, gathering mushrooms and berries, then catching fish and frying it will be more than enough to survive and obtain maximum [[attribute]]s regeneration speeds. But if you want to significantly increase the progression of your skills, you should eat complex meals from a good cook or become a good cook yourself.
 
   
 
[[Kategorie:Spielmechaniken]]
 
[[Kategorie:Spielmechaniken]]

Version vom 13. März 2016, 11:51 Uhr

Der Hungerwert repräsentiert den Sättigungszustand Deines Characters und beeinflusst die Regenerationsgeschwindigkeit der Hauptattribute. Die Regeneration der Ausdauer (Hard Stamina) verringert den Sättigungszustand Deines Charakters. Wenn der Hungwert Null erreich hat, verringern sich Deine Soft HP. Dies führt zunächst zur Ohnmacht und schließlich zum Tod.

Ein weiterer wichtiger Aspekt des Hungersystems ist die Nahrungsmittelkomplexität. Je mehr Zutaten der Koch oder die Köchin bei der Zubereitung einer Speise genutzt hat, je höher ist dessen Komplexität. Dieser Wert wird berechnet, wenn Nahrung gegessen wird.

  • Beispiel: Wenn Du einen Fisch mit einer Qualität von 100 fängst, ihn brätst und isst, beträgt die Nahrungsmittelkomplexität 20. Nutzt Du aber den selben Fisch stattdessen um zusammen mit Kartoffeln, Zwiebeln, Wein und Kohl der gleichen Qualität einen Fischeintopf zu kochen, wirst Du eine Nahrungsmittelkomplexität von 100 erreichen. Gerichte mit mehr als 5 Zutaten sind nicht möglich. Der Spielserver speichert die letzten 5 gegessenen Gerichte und berechnet aus der Summe der jeweiligen Nahrungsmittelkomplexität den sogenannten Nahrungsmittelmultiplikator.

Der Nahrungsmittelmultiplikator (NMM) hat direkten Einfluss auf die Erhöhungsrate ALLER Fähigkeiten. Er besteht aus zwei Teilen: Hunger (H) und die Nahrungsmittelkomplexität (NMK5) der letzten 5 gegessenen Speisen. Die Formel zur Berechnung des Nahrungsmittelmultiplikators lautet wie folgt:

NMM = NMK5 × H × 0.0001

In der nachfolgenden Tabelle sind die möglichen Werte des Nahrungsmittelmultiplikators aufgelistet:

Hunger Nahrungsmittelkomplexität der letzten 5 Speisen
# 50 200 350 500
0 0 0 0 0
25 0.125 0.5 0.875 1.25
50 0.25 1 1.75 2.5
75 0.375 1.5 2.625 3.75
100 0.5 2 3.5 5

Um zu überleben und für maximale Regenerationsraten genügt es, zunächst Pilze und Beeren zu sammeln und später Fisch zu fangen und zu essen. Möchtest Du aber die Erhöhungsrate Deiner Fähigkeiten maßgeblich beeinflussen, solltest Du komplexe Nahrung zu Dir nehmen. Eine gute Köchin oder ein guter Koch sind somit von großem Wert.